Curry

 

Reist man nach Asien betritt man ein Gewürzuniversum ungeahnten  Ausmasses. Hundert verschiedene Gewürzmischungen von denen uns einige wenige als Curry bekannt sind, werden dort völlig individuell vor jeder Mahlzeit kreiert.  Bis zu 30 verschiedene Gewürze können da mit dem Mörser zermahlen werden. Je nach Verwendung, ob für Reis oder Gemüse, für Lamm- oder Schweinefleisch, variieren die einzelnen Gewürz-Zutaten.

 

Zu den Standardgewürzen, die sehr oft verwendet werden, gehört Kurkuma/Gelbwurz/Haldi, welches für die typische gelbe Farbe verantwortlich ist. Beinahe unabdingbar sind Koriander, Kardamon, Ingwer, Kreuzkümmel, Zimt und Nelken.

Unsere Currys stellen wir selber her mit verschiedenen trockenen und frische Gewürzen
Sei es  Currypaste aus Thailand oder Grundmischungen für Currys aus Indien sowie die Currymischungen aus unseren verschiedenen Rezepten, welche wir kochen werden.

 

Tauche mit mir ein in die verschiedenen Geschmacksrichtungen der Gewürze.

 


Unser Menü:

  • Samosa - eine indische Spezialität
  • Raita, Joghurtsauce mit Pfefferminze
  • Süsses Ananascurry aus Malaysia
  • Kürbis- oder Gemüsecurry aus Indonesien
  • Currypoulet aus Sri-Lanka