Verwunschene Gärten, Traumwelten und starke Frauen



Verwunschene Gärten, Traumwelten zwischen Fauna und Flora, Zwischenwelten, die Schöpfung, das Menschsein und vor allem Farben prägen meine Kunst


Mali Chiu

Ich bin Autoditaktin, besuchte verschiedene Kunstkurse im In- und Ausland und  absolvierte eine Kurzausbildung in Töpferei. Mehrere Aufenthalte in China, das erstmal 1979, viele weitere Besuche und Leben "mit" China, prägten mich stark. Vor allem der letzte längere Aufenthalt im Jahr 2009 in Nordwestchina hinterliess Spuren in meiner Seele. 
Seit Sommer 2020 male ich zuhause, mein Atelier ist in meinem Wohnzimmer oder umgekehrt...

Die Malerei schenkt mir Kraft und Energie, ist Hühnersuppe für meine Seele und lässt mich ganz bei mir selbst ankommen.

Gemeinsam malen

Einmal im Monat treffen wir uns zum gemeinsamen Malen, online... mach doch auch mit!